Kurzer Rückblick:    Fisch-Garnelen-Suppe           4 TELLER ZUTATEN 200 g Garnelen (tiefgefroren) 600 g Fischfilet (z.B. Seelachs, Rotbarsch, Kabeljau) 2 EL Zitronensaft Würzmischung für knackige Salate, z. B. von Maggi 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 kleine Möhre 150 g Kartoffeln 30 g Staudensellerie 150 g Fenchel 80 g Lauch 2 EL Raps-/Sonnenblumenöl 100 ml Weißwein 800 ml Wasser 6 EL Fisch-Fond 4 Dillstängel Salz und Pfeffer 2 EL Dill (gehackt) 4.   In einem Topf eine Mischung aus Raps & Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch kurz andünsten. Gemüse zugeben und mitdünsten. Weißwein und Wasser zugießen. Fisch-Fond einrühren. Dillstängel zugeben und bei geringer Wärmezufuhr 20 Min. köcheln lassen. 5.  Dillstängel herausnehmen. Fisch und Garnelen hinzugeben und ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Mit Dill garniert servieren. Zubereitungszeit ca. 35 Minuten ZUBEREITUNG 1.   Garnelen auftauen lassen. 2.   Fisch-Filet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit einer  Würzmischung für knackige Salate kräftig würzen. 3.   Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhre und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie, Fenchel und Lauch putzen, waschen und kleine Würfel schneiden.