Neuschönau (obx) – 44 Meter über  dem Boden auf dem „Grünen Dach  Europas“ spazieren – über 500.000  Besucher haben dieses unver-  gleichliche Naturerlebnis auf dem  längsten Baumwipfelpfad der Welt  im Bayerischen Wald bereits  erlebt. Seit der Eröffnung vor rund  zwei Jahren strömen Tagesgäste  aus Bayern, Österreich und  Tschechien sowie Besucher aus  aller Welt in den einzigartigen  Holzturm, der sie in luftige Höhen  bis über die Baumkronen des  Bayerischen Waldes bringt. Vom  Gipfel der Baumriesen lässt sich  dort die Naturwelt am „Grünen  Dach Europas“ aus einer völlig  neuen Perspektive erleben – Mit einzigartigen Panorama-Aus-  blicken. Rund um drei mächtige Bäume  entstand im Herbst 2009 mitten im  Nationalpark ein hölzerner Turm, auf  dem sich eine begehbare Rampe wie  eine Wendeltreppe nach oben  schlängelt. Auf dem insgesamt 1.300  Meter langen Steg genießen aben-  teuerlustige Waldgäste einmalige  Einblicke in Flora und Fauna: Vom  Stamm bis in die Kronen können die  Besucher Insekten beobachten und   Vögeln beim Nestbau hautnah über  die Schulter schauen. Hoch über  den Wipfeln sind dann Panorama-  Aussichten garantiert. Der Baumwipfelpfad in der Nähe von  Neuschönau (Landkreis Freyung-  Grafenau) endet auf einer Plattform,  die auf 44 Metern Höhe fantastische  Ausblicke über Europas größtes  zusammenhängendes Waldgebiet  möglich macht. Zu sehen sind unter  anderem der knapp 1.400 Meter  hohe Lusen und die bewaldeten  Höhen des Böhmenwalds. Wer  Glück mit dem Wetter hat, kann  sogar die Gipfel der Alpen erahnen.  Die Betreiber versprechen ein völlig  risikofreies Urlaubsvergnügen:   „Massive Leimholzträger und insge-  samt 27 Stützen garantieren die  Stabilität des Turms“, sagen sie.  Zusätzlich würden massive hölzerne  Geländer und ein beinahe unsicht-  bares Geländernetz den Aufstieg  absichern. Der Baumwipfelpfad en-  det ebenerdig am Hans-Eisenmann -  Haus mit dem Nationalpark-Informa-  tionszentrum Bayerischer Wald. Bayerischer Wald: Spaziergang auf dem „Grünen Dach Europas“ Über 500.000 Abenteuerlustige erlebten im zweiten Jahr seit der Eröffnung auf dem längsten Baumwipfelpfad der Welt einzigartige Panorama-Ausblicke
Baufinanzierung