Aus Tomaten kann man nicht nur  schmackhafte und varia-  tionsreiche kalte und warme  Speisen zubereiten. Sie stecken  voller Vitalstoffe und enthalten  den Zauberstoff Lykopen: Der  schützt vor Herzinfarkt, Alters-  blindheit, Krebs und Nieren-  leiden.   Regensburg (obx-medizindirekt) –  Auch bekannt als Leucopin und  verwandt mit dem Betacarotin, aus  dem im Körper Vitamin A entsteht,  wird Lykopen vom menschlichen  Organismus in höheren Konzen-  trationen gespeichert als alle  anderen Karotinoide. Vor allem  Leber, Lunge, Prostata, Darm und  Haut sind beliebte Deponien, denn  in diesen Organen wird Lykopen am  dringendsten benötigt. Lykopen ist einer der stärksten  bekannten Radikalefänger und schützt  so die Körperzellen vor Freien  Radikalen. Das sind Molekültrümmer,  die auf der Suche nach dem fehlenden  Elektron die Wände von Zellen  zerschlagen und die darin enthaltenen  Erbinformationen beschädigen. Aus  solchen Reaktionen kann Krebs  entstehen. Lykopen bremst diese  Vorgänge, in dem es das gewünschte  Elektron spendet. Es kann sogar  entstandene Zellschäden wieder  reparieren. Vor allem Sauerstoff-  radikale, die bei der Entstehung von  Krebs und Arterienverkalkung eine  wichtige Rolle spielen, werden vom   Lykopen gefangen. Tomaten können  aber auch krebserregende Nitrosa-  mine neutralisieren. Am intensivsten  ist die Schutzwirkung der Tomate  gegenüber Prostata-, Lungen- und  Magenkrebs. Auch gibt es Hinweise,  dass Lykopen gegen Makula-Dege-  neration, die häufigste Ursache für  Erblindung im Alter, hilft. Vitamine en masse  Tomaten sind wahre Vitamin C-  Bomben und erhalten darüber hinaus  Folsäure, Vitamin B, Vitamin E, und  Stoffe, die bei Arthritis die  Gelenkschmerzen lindern. Eisen,  Kupfer, Bor, Nickel und Kobalt gehö-  ren zum Arsenal der Spurenelemente  in der Tomate. Das sogenannte  Tomatin wirkt keimtötend auf krank-  machende Pilze. Die Gesundheits-  wirkung von Lykopen wird übrigens  auch dann erzielt, wenn man  Tomatensaft trinkt. Zwei Gläser pro  Tag sind ideal.
Giro plus Banner 728x90