Schwarzwälder Kirschtorte Prachtstück für Erwachsene ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM (26 cm, 12 STÜCKE) ZUBEREITUNG 1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden der Form fetten und mit  Mehl bestäuben. Den Biskuitteig zubereiten, dabei das Mehl mit Stärke  und Kakao gemischt sowie die Mandeln unterheben.  Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (2. Schiene von  unten, Umluft 160 Grad) 50–60 Min. backen. Den Kuchen kurz  abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen, bis zum nächsten Tag  auskühlen lassen.  2. Den Tortenboden mit einem langen, scharfen Messer zweimal  waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte  legen und mit 2 EL Kirschwasser beträufeln.  3. Für die Füllung die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft  auffangen. 125 ml Kirschsaft mit dem Zucker aufkochen. Speisestärke  mit 3–4 EL Kirschsaft verquirlen und unter Rühren in den kochenden  Saft gießen. 1 Min. köcheln lassen, bis der Saft gebunden ist. Kirschen  hineingeben und vom Herd nehmen. Etwas abgekühlt auf dem  untersten Boden verstreichen, dabei 2 cm vom Rand frei lassen.  4. Die Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif und Vanillezucker  einstreuen. Einen Teil davon auf die Kirschen streichen. Den zweiten  Boden darauflegen und locker andrücken. Mit 2 EL Kirschwasser  beträufeln. Anschließend dick mit Sahne bestreichen und den dritten Boden  auflegen. Leicht andrücken und mit dem übrigen Kirschwasser  beträufeln. Von der übrigen Sahne einen Teil abnehmen und in einen  Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Mit der restlichen Sahne die  Oberfläche und den Rand der Torte bestreichen, sorgfältig glatt  streichen. 5. Von der Schokolade feine Späne abschneiden. Oberfläche und  Rand der Torte damit bestreuen. 12 Tortenstücke markieren, auf jedes  einen dicken Sahnetupfer spritzen und jeweils 1 Kirsche mit Stiel  daraufsetzen. Die Torte vor dem Servieren 60 Min. durchkühlen  lassen. Austausch-Tipp Für kleine Süßschnäbel: Das Kirschwasser durch  die gleiche Menge Kirschsaft (aus dem Glas) ersetzen.    Für Füllung und Verzierung: 6 EL Kirschwasser 1 Glas entsteinte Sauerkirschen (350 g) 80 g Zucker  2 gehäufte EL Speisestärke  800 g Sahne 1 Päckchen Sahnesteif 2 Päckchen Vanillezucker 100 g Bitterschokolade 12 Kirschen mit Stiel (ersatzweise Kirschen aus dem Glas) Für den Biskuitteig: 6 Eier, getrennt 180 g Zucker  1 Prise Salz 100 g Mehl  30 g Speisestärke 50 g Kakaopulver 75 g gemahlene Mandeln Fett und Mehl für die Form Außerdem: 1 Spritzbeutel 300 Backideen, die leicht gelingen und allen schmecken findet ihr in "Backen für die Familie"; GU Gräfe und Unzer Verlag 19,99 € 300 Backideen, die leicht gelingen und allen schmecken findet ihr in “Backen für die Familie” von Martina Kittler, Christa Schmedes, Susanne Bodensteiner; Gräfe und Unzer Verlag - ISBN: 9783833808258 - 19,99 €