Zutaten für 4 Personen: 8 Hähnchenkeulen, 250 g Semmelbrösel, 6 EL frisch geriebener Parmesan, 3 EL Sesam, 3 EL Mehl, Salz und Pfeffer, 2 Eier, etwas Öl,  ½ Rolle Kräuterbutter, z.B.  MEGGLE Original Für die gefüllten Tomaten: 4 Fleischtomaten, 4 EL Semmelbrösel, ½ Rolle Kräuterbutter Zubereitung: Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Für die Panade die Semmelbrösel mit dem Parmesan und dem Sesam vermischen. Das Mehl mit Salz und Pfeffer würzen. Die beiden Eier verquirlen. Zuerst die Hähnchenkeulen mit Mehl bestäuben, dann in die Eier tauchen und schließlich in der Parmesan-Brösel-Mischung wälzen. Dabei die Panade von allen Seiten gut mit den Fingern andrücken. Die panierten Keulen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Tomaten halbieren und die Hälften aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden und mit den Semmelbrösel und 4 Scheiben Kräuterbutter mischen. Mischung in die Tomatenhälften füllen und diese in einer Aluschale auf den Grill legen. Den Grillrost leicht einölen. Die Hähnchenkeulen auf dem vorgeheizten Grill 30 bis 40 Minuten grillen und dabei gelegentlich wenden. Auf die fertigen, heißen Hähnchenkeulen je eine Scheibe Kräuterbutter geben und schmelzen lassen. Tipp: Servieren Sie dazu ein Zwiebel-Paprika-Relish: 1 rote Paprikaschote und 1 frische Chilischote waschen, putzen und klein schneiden. Zusammen mit 400 g Zwiebelwürfel in etwas Öl anbraten, 50 g Zucker, 100 ml Weißweinessig, 100 ml Weißwein, Salz und Pfeffer hinzufügen und auf kleiner Flamme 1 Stunde einkochen lassen.