1. Vorbereiten: Für die Füllung Mousse au Chocolat mit 200 ml Milch und 100 g Schlag- sahne nach Packungsanleitung aufschlagen und kalt stellen. Für den Mandelkrokant Zucker in einer Pfanne unter Rühren (mit einem Holz- oder Metalllöffel) bei mittlerer Hitze auflösen, bis er goldbraun wird. Mandeln zugeben und unter- rühren. Masse auf einem Stück Backpapier verteilen und fest werden lassen. Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C 2. Biskuitteig: Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Den mit Vanillezucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. ein- streuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke  mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Backblech glatt streichen und backen. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 10 Min. Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein Stück Backpapier stürzen und mit dem Papier erkalten lassen. 3. Mitgebackenes Backpapier abziehen. Aus der Biskuitplatte einen runden Boden (Ø etwa 22 cm) am besten mit Hilfe der Schüssel ausschnei- den. Aus der restlichen Biskuitplatte Streifen von 1 cm Breite schneiden (Abb.1). 4. Diese dicht an dicht in die Schneeschlag- schüssel legen, so dass die Schnittflächen nach oben bzw. unten zeigen (Abb. 2). Die Schüssel komplett mit den Biskuitstreifen auslegen. 5. Füllung: Mandelkrokant in einen Gefrier- beutel geben, fest verschließen und mit einem Teigroller zerkleinern. 500 g Schlagsahne in einer Rührschüssel steif schlagen, dabei Quarkfein einrieseln lassen. Quark unterheben. Die Creme halbieren und unter eine Hälfte den Mandelkrokant heben. 2/3 der Mousse au Choco- lat auf die Biskuitstreifen geben und gleichmäßig verstreichen (Abb. 3). Die Vanillecreme mit Man- delkrokant ebenso auf der Mousse au Chocolat verstreichen und abschließend die Vanillecreme einfüllen. Die restliche Mousse au Chocolat daraufgeben und glatt streichen. 6. Die Biskuitstreifen auf Höhe der Füllung gleichmäßig abschneiden. Den Biskuitboden auflegen und die Kuppel über Nacht gefrieren. 7. Aprikotieren: Die Schoko-Vanille-Kuppel mind. 1 1/2 Std. vor dem Verzehr antauen lassen. Dann die Kuppel stürzen. Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und in einem Kochtopf aufkochen lassen. Die Kuppel damit bestreichen. Pro Portion / Stück: E: 7 g, F: 17 g, Kh: 44 g, kJ: 1.485, kcal: 354 Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Tipp: • Sie können die Schoko-Vanille-Kuppel auch in einer anderen Schüssel mit gleicher Größe zubereiten. aufwendig;  Vorbereitung bis 80 Min. ohne Stand-, Back- und Kühlzeit