Polch, 1. August 2011. - Zehn neue Azubis  sind am Montag, 1. August, bei Griesson - de  Beukelaer (GdB) am Standort Polch ins  Berufsleben gestartet. Insgesamt beginnen bei  GdB in diesem Jahr 30 junge Menschen ihre  Ausbildung in einem von sechs Berufen. Damit  liegt die Zahl der Azubis im Unternehmen  zurzeit bei 100. Während an den Standorten  Kempen, Kahla, Ravensburg und Wurzen  ausschließlich gewerbliche Ausbildungsberufe  angeboten werden, bildet GdB in Polch neben  sechs Maschinen- und Anlagenführern und  zwei Fachkräften für Lebensmitteltechnik auch  zwei Industriekaufleute aus.  An ihrem ersten Arbeitstag lernten die Azubis  die Geschäftsführung, ihre Ausbilder und ihre  neuen Kollegen in den Abteilungen kennen.  Die gesamte erste Arbeitswoche steht bei GdB  traditionell ganz im Zeichen der Einführung ins  Berufsleben: Neben den wichtigen Schulungen  zur Arbeitssicherheit und Hygiene stehen  verschiedene Informationsveranstaltungen,  zum Beispiel zum Versicherungswesen und  zum Kontinuierlichen Verbesserungsprozess  KVP, auf dem Programm. Bei einem gemein-  samen Frühstück am Ende der ersten  Ausbildungswoche besteht die Möglichkeit für  ein erstes Feedback. Als einer der wichtigsten Arbeitgeber in der  Region legt GdB großen Wert auf eine  ausgezeichnete Ausbildung, die neben dem  dualen System - bestehend aus theoretischen  Grundlagen in der Berufsschule und  praktischen Erfahrungen im Betrieb - auch eine  Vielzahl an zusätzlichen Weiterbildungsmaß-  Ausbildungsbeginn bei Griesson - de Beukelaer mit zehn neuen Azubis in Polch Wichtiger Arbeitgeber in der Region / Gute Übernahmechancen nahmen umfasst. "Eine qualifizierte Ausbildung unseres Nachwuchses durch erfahrene Ausbil- der ist für uns eine bedeutende Investition in  die Zukunft", sagt Tatjana Bojko, Ausbildungs-  beauftragte bei GdB. "Unsere Azubis lernen  früh, Verantwortung zu übernehmen und   Griesson - de Beukelaer zählt zu den führenden Unternehmen im europäischen Süß- und Salzgebäckmarkt und  produziert in Deutschland an den Standorten Polch (Rheinland-Pfalz), Kempen (Nordrhein-Westfalen), Kahla  (Thüringen), Ravensburg (Baden-Württemberg) und Wurzen (Sachsen). GdB beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiter und  erwirtschaftete 2010 einen Gesamtumsatz von 477 Mio. Euro. Zum GdB-Sortiment gehören unter anderem die  bekannten Marken DeBeukelaer, Griesson, Prinzen Rolle, LEICHT&CROSS, Tekrum, Café Musica, TUC, Wurzener und  in Lizenz Mövenpick.  Die neuen Azubis von Griesson - de Beukelaer in Polch. Rechts im Bild Ausbildungsbeauftragte Tatjana Bojko. Foto: GdB eigenständig zu arbeiten. Damit sind sie für ihr  späteres Berufsleben bestens gerüstet." GdB  bietet dem Nachwuchs eine sehr gute  Perspektive für eine Karriere im Unternehmen:  Die Übernahmequote liegt bei annähernd 100  Prozent.  Die neuen Azubis von Griesson - de Beukelaer in Polch. Rechts im Bild Ausbildungsbeauftragte Tatjana Bojko. Foto: GdB Anzeige